Das Ziel:

Um die Bekanntheit seiner 7er-Baureihe zu steigern, hat BMW in Großbritannien mehr unternommen, als nur elegante Anzeigen zu schalten. Der bekannte Fahrzeughersteller setzte auf Standorttechnologien und Mobilgeräte, um seine Kernzielgruppe zu erreichen und Kunden von Standorten anderer Luxusmarken zu BMW-Händlern zu führen.

Unsere Standortlösungen

Proximity-Targeting an Wettbewerberstandorten zur Werbung bei Käufern von Oberklassefahrzeugen

  • Zielgruppen-Targeting mithilfe von Experian-Daten zur Ermittlung und Ansprache von Verbrauchern mit hohem Einkommen und Besitzern von Oberklassefahrzeugen zu Hause
  • Retargeting der Anteile der Zielgruppe, bei der bereits Werbung für den neuen 7er BMW geschaltet wurde, um diese erneut anzusprechen

  • Betastudie zu Standortbesuchen mithilfe der GroundTruth BlueprintsTM-Technologie zur Ermittlung der Kunden, bei denen Werbung geschaltet wurde

  • Zusätzliche Erstellung von hochwirksamen erweiterbaren Bannern

Ergebnisse.

Fallstudie / BMW

Beim Proximity-Targeting wurden Standortdaten erfolgreich für die Ansprache der britischen Kernzielgruppe von BMW mit der höchsten Wachstumsrate eingesetzt, die 3 % über der Benchmark und dem indexierten Höchstwert liegt, um Verbraucher zum Besuch von BMW-Händlern in Großbritannien einzuladen.

Zielgruppen-Targeting ist von entscheidender Bedeutung für die Steigerung von Engagement und Markenbewusstsein, die wiederum als entscheidend für den Kauf von Fahrzeugen in dieser Klasse gelten. Die Zielgruppe zeigte die höchsten Engagement-Raten, die 10 % über dem Proximity-Wert lagen.

1 %

über der Benchmark

1 %

höhere
Engagement-Raten