Das Ziel:

Bewusstsein in der Nähe von Goodwill-Standorten in den USA schaffen und Nutzer zu Sachspendenzentren von Goodwill bringen, um Spenden zu fördern und den Auftrag von Goodwill zu unterstützen, Menschen bei der Arbeitsfindung zu helfen.

Unsere Standortlösungen

Goodwill erkannte die Möglichkeit, durch hyperlokales Targeting auf nationaler Ebene gezielt solche Zielgruppen anzusprechen, die viel bewirken.

Goodwill und GroundTruth stellten fest, dass Hispanics landesweit am häufigsten in Spendenzentren von Goodwill spenden und daher erste Ansprechgruppe für die Kampagne sind. Die Audience-Technologie von GroundTruth wurde eingesetzt, um die Mobilgerätenutzung und Standorte dieser Nutzergruppen im Alltag genauer identifizieren und diese gezielt ansprechen zu können.

Um die Zahl der Besucher zu steigern, wurde mit der GroundTruth Dynamic Fencing-Technologie besonders die Umgebung von Goodwill-Geschäften und Spendenzentren im ganzen Land ins Visier genommen.

 

Ergebnisse.

Fallstudie / Goodwill

Wir haben Goodwill bei der Auswertung der Zielgruppe unterstützt und damit zum landesweit höheren Spendenaufkommen beigetragen.

1 %

mehr Standortbesuche