Das Ziel:

Ziel ist die Steigerung des Verbraucherbewusstseins und die Erhöhung der Absicht, ein Mittag- und Abendessen einzunehmen. Gleichzeitig sollen sowohl Bestandskunden als auch Neukunden in die Restaurants gelockt werden.

Unsere Standortlösungen

Outback nutzte die Möglichkeiten von Brand-Displays, um mobile Verbraucher auf lokaler Ebene anzusprechen, indem es Erkenntnisse hinsichtlich Wettbewerberzielgruppen mit relevanten Anzeigen verknüpfte.

Proximity-Targeting fand im Umkreis von 10 Meilen um Outback Steakhouse-Standorte statt.

Das Wettbewerberzielgruppen-Targeting konzentrierte sich auf einen Umkreis von 5 Meilen um Wettbewerberstandorte wie Steakrestaurants und große Restaurantketten.

 

 

Ergebnisse

Fallstudie / Outback

Die gesamte Kampagne übertraf die Branchenbenchmark für Klickraten (Click-Through-Rate/CTR) um fast 80 %.

Die Nachklickaktivität bei der Wettbewerberstrategie war jedoch um 78 % höher als die CTR im Branchendurchschnitt.

Die sekundären Konversionsaktionen (z. B. Filialsuche) lagen bei Wettbewerberzielen um 11 % höher als bei Outback-Standorten.

1 %

höhere
Erfolgsrate